Till OhlhausenTill Ohlhausen

Till Ohlhausen

Till Ohlhausen hat unter anderem in München an der Latin-Percussion-School studiert und mit einem Diplom im Bereich Percussion und Drumset abgeschlossen.

Er hat den Preis der Stadt Ludwigsburg erhalten für seine Hochschularbeit zum Thema "Rhythmus und Bewegung", hat zahlreiche Studienreisen nach Cuba absolviert und seit 1989 seine eigene Trommelschule in Stuttgart aufgebaut.

Er ist Gründer der Percussion-Ensembles Big Bom, Stahl Fatal und Taktlos mit denen er eigene Stücke komponiert und aufführt und leitet interaktive Firmenevents für Drum Café Deutschland, sowie eigene Events mit CircleDrumming.

Er arbeitet mit verschiedenen Coaches zusammen zum Thema Teamentwicklung und Führungskräfteschulung, beschäftigt sich mit Circlesongs und Mantras und komponiert eigene Stücke mit der Loop-Station.

Nach oben

Steckbrief

Tätigkeit

Percussionist/Drummer, Sänger, Komponist

Warum Schlagwerk?

Innovative Produkte, Weltklasse Cajons, Freundschaft zu Marianne und Gerhard seit über 20 Jahren, tolles Mitarbeiterteam!

Lieblingsinstrument?

Cajon Fineline mit Fussmaschine und Heck Stick, Cajintos, Shakerset, Marimbula

Stilrichtung

Indipendent

Bands

Big Bom
Trommeln Tanz und Gesang

Drum Café Deutschland
interaktive Firmenevents

CircleDrumming
interaktive Events für alle               

Stahl Fatal
Rhythmus, Feuer, Klangspektakel    

Taktlos
percussives Straßenorchester                      

Canela Blanca
Quartet, spielt südamerikanischen Stücke                                                                      

Trommelschule Till Ohlhausen


Nach oben

Cajon / Till Ohlhausen / Pforzheim /Cajon / Till Ohlhausen / Pforzheim /

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim

T: 07231-318210

info@kulturhaus-osterfeld.de
www.kulturhaus-osterfeld.de

Instrument/Dozent:

Cajon

Ohlhausen, Till
www.till-ohlhausen.de

Anmeldung:

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim

T: 07231-318210

info@kulturhaus-osterfeld.de
www.kulturhaus-osterfeld.de

Cajon - Die magische Kiste


Ein echtes Powerinstrument mit hohem Spaßfaktor, steht im Mittelpunkt dieses Trommelabends. Die Cajon (zu deutsch: Kiste), ein absolut geniales Instrument mit Bassdrum- und Snare-Effekt, ersetzt ein ganzes Schlagzeug und erobert seit mehreren Jahren die Percussion-Szene! Ob als Begleitung mit anderen Instrumenten im Trio, als Solo-Instrument im Flamenco, oder im Percussion-Straßen-Orchester – überall ist die Cajon vielseitig einsetzbar und beliebt. Außerdem kommt sie dem Rhythmusgefühl auch vieler Mitteleuropäer sehr entgegen, hören wir doch viele der Rhythmen, die wir auf der Cajon spielen auch auf CD oder im Radio und sind an deren Entwicklung unmittelbar beteiligt. Wer will darf also gerne ein Musikstück seines Herzens per CD mitbringen, wir werden es mit der Cajon bearbeiten – let´s groove! 

Verschiedene Schlagtechniken und Rhythmen werden mit Sorgfalt erklärt und spielerisch eingeübt, außerdem mit Tipps und Tricks rund um die Cajon bereichert. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich, von Vorteil sind jedoch Erfahrungen im Trommeln. Wir kreieren ein schönes Arrangement aus heißen Rhythmen und lassen uns dabei von unterschiedlichen Stilrichtungen inspirieren....
Eine Auswahl verschiedener Cajons werden vom Kursleiter gestellt, es dürfen jedoch auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden (bitte bei der Anmeldung angeben!).

Leitung: Till Ohlhausen

Gebühr: € 40.-/ 35.-

Nach oben

Cajon / Till Ohlhausen / Fellbach-Oeffingen /Cajon / Till Ohlhausen / Fellbach-Oeffingen /

Veranstaltungsort:

Sporträume TV Oeffingen
Albert-Eise-Weg
70736 Fellbach-Oeffingen

Instrument/Dozent:

Cajon

Ohlhausen, Till
www.till-ohlhausen.de

Anmeldung:

Gabriele Kurka (Kennwort: Tanzworkshop)
Jahnstr. 36
70736 Fellbach-Oeffingen

T: 0711 51 98 15
www.tanzworkshop-stuttgart-oeffingen.de

Cajon - Die magische Kiste


Ein echtes Powerinstrument mit hohem Spaßfaktor, steht im Mittelpunkt dieses Trommelabends. Die Cajon (zu deutsch: Kiste), ein absolut geniales Instrument mit Bassdrum- und Snare-Effekt, ersetzt ein ganzes Schlagzeug und erobert seit mehreren Jahren die Percussion-Szene! Ob als Begleitung mit anderen Instrumenten im Trio, als Solo-Instrument im Flamenco, oder im Percussion-Straßen-Orchester – überall ist die Cajon vielseitig einsetzbar und beliebt. Außerdem kommt sie dem Rhythmusgefühl auch vieler Mitteleuropäer sehr entgegen, hören wir doch viele der Rhythmen, die wir auf der Cajon spielen auch auf CD oder im Radio und sind an deren Entwicklung unmittelbar beteiligt. Wer will darf also gerne ein Musikstück seines Herzens per CD mitbringen, wir werden es mit der Cajon bearbeiten – let´s groove! 

Verschiedene Schlagtechniken und Rhythmen werden mit Sorgfalt erklärt und spielerisch eingeübt, außerdem mit Tipps und Tricks rund um die Cajon bereichert. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich, von Vorteil sind jedoch Erfahrungen im Trommeln. Wir kreieren ein schönes Arrangement aus heißen Rhythmen und lassen uns dabei von unterschiedlichen Stilrichtungen inspirieren....
Eine Auswahl verschiedener Cajons werden vom Kursleiter gestellt, es dürfen jedoch auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden (bitte bei der Anmeldung angeben!).

Leitung: Till Ohlhausen

Gebühr: € 80.-












Nach oben

Cajon / Till Ohlhausen / Pforzheim /Cajon / Till Ohlhausen / Pforzheim /

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim

T: 07231-318210

info@kulturhaus-osterfeld.de
www.kulturhaus-osterfeld.de

Instrument/Dozent:

Cajon

Ohlhausen, Till
www.till-ohlhausen.de

Anmeldung:

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim

T: 07231-318210

info@kulturhaus-osterfeld.de
www.kulturhaus-osterfeld.de

Cajon - Die magische Kiste


Ein echtes Powerinstrument mit hohem Spaßfaktor, steht im Mittelpunkt dieses Trommelabends. Die Cajon (zu deutsch: Kiste), ein absolut geniales Instrument mit Bassdrum- und Snare-Effekt, ersetzt ein ganzes Schlagzeug und erobert seit mehreren Jahren die Percussion-Szene! Ob als Begleitung mit anderen Instrumenten im Trio, als Solo-Instrument im Flamenco, oder im Percussion-Straßen-Orchester – überall ist die Cajon vielseitig einsetzbar und beliebt. Außerdem kommt sie dem Rhythmusgefühl auch vieler Mitteleuropäer sehr entgegen, hören wir doch viele der Rhythmen, die wir auf der Cajon spielen auch auf CD oder im Radio und sind an deren Entwicklung unmittelbar beteiligt. Wer will darf also gerne ein Musikstück seines Herzens per CD mitbringen, wir werden es mit der Cajon bearbeiten – let´s groove!

Verschiedene Schlagtechniken und Rhythmen werden mit Sorgfalt erklärt und spielerisch eingeübt, außerdem mit Tipps und Tricks rund um die Cajon bereichert. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich, von Vorteil sind jedoch Erfahrungen im Trommeln. Wir kreieren ein schönes Arrangement aus heißen Rhythmen und lassen uns dabei von unterschiedlichen Stilrichtungen inspirieren....
Eine Auswahl verschiedener Cajons werden vom Kursleiter gestellt, es dürfen jedoch auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden (bitte bei der Anmeldung angeben!).

Leitung: Till Ohlhausen

Gebühr: € 40.-/ 35.-